COVID-19-Sicherheitshinweise für Ihren Theaterbesuch

7. Dezember 2021

Ab sofort gilt die 2G-Regel

Das bedeutet, dass alle Besucherinnen und Besucher geimpft oder genesen sein müssen.

Bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise sowie ein Ausweisdokument mit Lichtbild für den Einlass bereit und kalkulieren Sie etwas mehr Zeit als gewohnt beim Einlass ein.

Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate gelten als geimpft.

Zusätzliche Corona-Tests sind nicht erforderlich.

Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren gilt die 3G-Regel.

Um für alle Besucherinnen und Besucher eine größtmögliche Sicherheit in der aktuellen Phase der Corona Pandemie zu gewährleisten, besteht ab sofort auch während der Vorstellung eine Maskenpflicht (auch für Kinder unter 6 Jahren).

Leider können wir aktuell im Theater keine Gastronomie anbieten.

Außerdem haben wir uns entschlossen, die Anzahl der Gäste für alle Vorstellungen im Großen Haus auf aktuell rund 200 und ab 01. Januar 2022 auf 400 Personen zu begrenzen.

Sollten Sie Erkältungssymptome feststellen, sehen Sie bitte von einem Vorstellungsbesuch ab.

Bitte beachten Sie: Bedingt durch die Pandemie kann es derzeit kurzfristig zur Verschiebung von Veranstaltungen kommen. Unserer besonderen Vorsicht ist es geschuldet, dass wir selbst bei Verdachtsfällen auf eine Corona-Infektion im Zweifel die Vorstellung verschieben. Sollte dies der Fall sein, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Bitte schauen Sie deshalb regelmäßig auf unserer Homepage oder in Ihre Emails.

Die aktuellen Corona-Regeln für Ihren Theaterbesuch finden Sie hier.