Digitaltag 2020

14. Juli 2020

#digitalmiteinander

Wir sind dabei, beim 1. bundesweiten Digitaltag.

Auf der Webseite https://digitaltag.eu/ heißt es: „Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Gemeinsam können wir den digitalen Wandel gestalten und alle dazu einladen mitzumachen. Beim Digitaltag am 19. Juni 2020 wollen wir mit zahlreichen Online-Aktionen die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchten und gemeinsam diskutieren: über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen. Gemeinsam wollen wir Einblicke geben, Digitalisierung erlebbar und damit verständlich machen und Menschen rund um digitale Themen zusammenbringen. Jede und jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen“.

Im Rahmen des Digitaltags bieten wir zwei exklusive Aktionen an. Um 11:30 Uhr und um 16:00 Uhr besteht jeweils die Möglichkeit eines digitalen Probenbesuchs. Klickt euch rein, seid bei einer Probe der Schauspielproduktion „Ein ganz gewöhnlicher Jude“ mit dabei. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Künstlerinnen und Künstlern. Die virtuelle Probe findet über das Tool „ZOOM“ statt. Hier geht’s zur Aktion: https://digitaltag.eu/aktion/digitaler-probenbesuch-1-termin und https://digitaltag.eu/aktion/digitaler-probenbesuch-2-termin

Um 17:30 Uhr nehmen wir euch / Sie mit auf eine digitale Theaterführung. Opernsänger Carl Rumstadt zeigt Bereiche aus seinem Alltag hinter den Kulissen. Auf seinem Weg begegnet er Kolleginnen und Kollegen, die künstlerische Beiträge vorbereitet haben. Hier geht’s zur Aktion: https://digitaltag.eu/theaterlabyrinth-digitale-theaterfuehrung-mit-kuenstlerischen-beitraegen

Die Einstellung des Vorstellungsbetriebs muss vorerst bis zum 20. Dezember verlängert werden. Vorstellungen und Premieren müssen daher leider entfallen und werden nach Möglichkeit in das neue Jahr verschoben. 

Weitere Informationen unter „Aktuelles“