Virtuelles Chorkonzert

20. November 2020

Jugendliche aus Trier und Xiamen singen gemeinsam

Am 11. November 2010 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Trier und Xiamen offiziell mit „Stempel und Siegel“ in einer feierlichen Sitzung des Stadtrates beschlossen. In diesem Jahr feiern beide gemeinsam das zehnjährige Bestehen der Städtepartnerschaft.

Die Beziehungen zu Xiamen sind sehr vielfältig und haben sich in den vergangenen Jahren intensiviert. Viele Menschen in Trier und Xiamen haben bereits in unterschiedlichen Projekten dazu beigetragen. Trotz der Entfernung von über 9000 Kilometern sind zahlreiche Kontakte und Projekte entstanden – von Sport über Schüleraustausch, Musik und Malerei, Kunst und Kultur, Gartenbau und Wirtschaft bis zu Bildung und Wissenschaft.

Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie geplante Projekte und Besuche nicht stattfinden können, haben beide Städte ein für die Partnerschaft neues Format des Austauschs entwickelt. Junge Menschen aus beiden Städten kommen im virtuellen Raum zu einem gemeinsamen Konzert zusammen. Hierzu hat der Jugendchor des Theaters Trier, unter der Leitung von Martin Folz, fünf Lieder aufgenommen und an unterschiedlichen Orten in Trier präsentiert. Zwei Schulchöre aus Xiamen sind dieser Idee gefolgt und haben ihre Musikstücke ebenfalls an besonderen Orten in Xiamen eingespielt. Diese Auftritte wurde dann in Xiamen zu einem gemeinsamen virtuellen Chorkonzert zusammengefügt.

Zum zehnjährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft wird dieses Video am Samstag, den 21. November 2020, sowohl im lokalen Fernsehen in Xiamen als auch im offenen Kanal OK54.de um 20.15 Uhr präsentiert. Zu sehen ist das Video außerdem auch ab Sonntag über einen Link auf der Homepage der Stadt Trier auf www.trier.de.

Link zum Video auf YouTube: https://youtu.be/VzFzkXZyw94

Bitte beachten Sie: Bedingt durch die Pandemie kann es derzeit kurzfristig zur Verschiebung von Veranstaltungen kommen. Unserer besonderen Vorsicht ist es geschuldet, dass wir selbst bei Verdachtsfällen auf eine Corona-Infektion im Zweifel die Vorstellung verschieben. Sollte dies der Fall sein, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Bitte schauen Sie deshalb regelmäßig auf unserer Homepage oder in Ihre Emails.

Die aktuellen Corona-Regeln für Ihren Theaterbesuch finden Sie hier.