4×4

23.04.2022

19:30 Uhr
Grosses Haus

Ich ziehe deshalb
den Herbst dem
Frühjahr vor, weil
das Auge im Herbst
den Himmel, im
Frühjahr aber die
Erde sucht.

Ein theaterübergreifender Ballettabend mit Choreografien von Stijn Celis, Iván Pérez, Simone Sandroni und Roberto Scafati

Vier Städte, vier Tanzensembles, vier Choreografen – für 4 x 4 schließt sich das Ballett des Theaters Trier mit dem Saarländischen Staatstheater, dem Dance Theatre Heidelberg und TANZ Bielefeld zusammen, um gemeinsam ein abendfüllendes Stück zu schaffen.
Jedes der Ensembles hat sein eigenes Profil, geprägt von der Handschrift ihrer künstlerischen Leiter. Diese begeben sich auf die Reise, um in einer der anderen Städte mit dem dortigen Ensemble eine Choreografie zu erarbeiten. Als gemeinsamen Rahmen haben sie Vivaldis bekannte Programmmusik Die vier Jahreszeiten aus dem Jahr 1725 gewählt. Diese werden um zeitgenössische Kompositionen von Max Richter, Miguelángel Clerc Parada und Milian Vogel mit Bezug zu diesem Werk ergänzt. So entsteht ein vierteiliger Abend, der die unterschiedlichen Handschriften von vier renommierten Choreografen miteinander vereint und die Vielfalt des zeitgenössischen Tanzes an den deutschen Stadt- und Staatstheatern feiert.
Die Premiere dieses einzigartigen, häuserübergreifenden Projekts findet im Rahmen des Tanzfestivals Saar am Saarländischen Staatstheater im März 2022 statt. Danach werden jeweils zwei Vorstellungen in Trier, Heidelberg und Bielefeld gezeigt.
Ein großes Fest für den Tanz und für die Freundschaft!
DIE NÄCHSTEN TERMINE

23.04.2022

19:30 Uhr

24.04.2022

18:00 Uhr

Für den Theaterbesuch gilt ab sofort die 2G-Regel. Alle Besucherinnen und Besucher müssen geimpft oder genesen sein.
Kinder bis 11 Jahre gelten als geimpft. Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren gilt die 3G-Regel.
Bitte beachten Sie, dass der entsprechende Nachweis beim Einlass vorgelegt werden muss.

Zum Schutz aller Besucherinnen und Besuchen gilt ab sofort auch am Sitzplatz eine Maskenpflicht.

Weitere Informationen