Die lustige Witwe

Premiere

November 2020

Grosses Haus

Operette in drei Akten von Franz Lehár

Hanna, die junge Witwe des pontevedrinischen Bankiers Glawari, genießt ihr verschwenderisches Leben in Paris, während ihr Heimatland wirtschaftlich am Boden liegt. Deshalb wird der Gesandtschaftssekretär Graf Danilo Danilowitsch damit beauftragt, die steinreiche Schöne zu umgarnen und ihr Vermögen für Pontevedro zu sichern. Keiner weiß jedoch, dass Hanna und Danilo früher ein Paar waren, bis Danilo sie aus Gründen der Familienräson verließ und Hanna den alten Glawari heiratete. Bevor die beiden wieder zusammenkommen, sind noch einige alte Rechnungen zu begleichen …

Leitung

Musikalische Leitung
Wouter Padberg
Regie
Manfred Langner
Bühne
Beate Zoff
Choreografie
Joe Monaghan
Szenische Mitarbeit
Yves Bombay