Frühlings Erwachen

13.06.2020

19:30 Uhr
Studio

nach Frank Wedekind

Das von Frank Wedekind gesellschaftskritisch-satirische Drama, in dem es um die vier Jugendlichen Melchior, Wendla, Moritz und Ilse geht, die sich gegen die spießigen gesellschaftlichen Normen und prüden Sexualvorstellungen der bigotten Gesellschaft, in der sie leben,
stellen, wird zum Ausgangspunkt unserer szenischen Erarbeitung. Das Aufbegehren der Jugend gegen die überholten und einengenden Moralvorstellungen der Eltern am Ende des 19. Jahrhunderts, die unbändige Lust, sich selbst als Persönlichkeit und seinen eigenen Körper zu entdecken, die erste Liebe, der enorme Druck von Seiten der Schule und der Eltern, das Verlassen der Kindheit: All dies sind Themen, die auch Jugendlichen heute nicht fremd sein dürften. Stellvertretend für ihre Generation, versuchen die vier Jugendlichen
Melchior, Wendla, Ilse und Moritz, ihren Platz im Leben zu entdecken und sich auf den Weg zu machen, diesen einzunehmen. Melchior und Wendla erleben die erste Liebe, die jedoch keine Zukunft haben kann. Moritz hat Probleme in der Schule, er hält dem Druck nicht mehr stand, möchte nach Amerika auswandern. Ilse wird zu Hause jeden Tag geschlagen, bis sie aus ihrem Elternhaus ausbricht. Sie möchte als Model in einer Künstlergemeinschaft in den Tag hineinleben.

Die Inszenierung wird von der Rockband des Gymnasiums Hermeskeil unter Leitung von Anne Müller und Mario Düpre kontrastiert, kommentiert und untermalt.

Für Jugendliche ab 12 Jahren

DIE NÄCHSTEN TERMINE

13.06.2020

19:30 Uhr

18.06.2020

19:30 Uhr

23.06.2020

19:30 Uhr