Hexenjagd – Bürgertheater

12.11.2022

19:30 Uhr
Europäische Kunstakademie

Generationsübergreifendes Bürgertheater

Im Jahr 1692 kam es in Salem, Massachusetts, durch Missgunst, Angst und Hass, vielleicht auch durch fehlgeleitete Liebe und ganz sicher durch Missbrauch von emotionalen und sozialen Machtpositionen zur wohl bekanntesten Hexenverfolgung der Geschichte. Hun- derte von Menschen wurden als sogenannte „Hexen“ gebrandmarkt und zum Tode verurteilt.

Die junge Frau Abigail Williams wird verbotenerweise und entgegen der vorherrschenden religiösen Vorstel- lungen mit einer Gruppe junger Mädchen nachts im Wald beim Tanzen erwischt. Um ihr Verhalten zu recht- fertigen und sich zu verteidigen, untermauern sie das Gerücht, das im Dorf umhergeht, jemand habe den Teu- fel beschworen.

Ein Gericht soll Licht in die Sache bringen. Sein Urteil steht jedoch von vornherein fest: Jeder, der nicht gesteht, wird gehängt und jeder der gesteht, bestä- tigt die Aussage der Mädchen und den Glauben des Gerichts noch weiter.

Ein Teufelskreis an Verschwörungen und eine Verstri- ckung der Ereignisse nimmt seinen Lauf und verselbst- ständigt sich, bis nichts übrig bleibt als Zerstörung, Tod, Schuld und Verzweiflung.

DIE NÄCHSTEN TERMINE

12.11.2022

19:30 Uhr

13.11.2022

18:00 Uhr

15.11.2022

19:30 Uhr

Theaterferien: Vom 18. Juli bis 23. August sind wir in der Sommerpause. Die Theaterkasse ist ab dem 18. August wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit!