Kinderchorkonzert

28.10.2018

11:00 Uhr
Grosses Haus

Mensch?!

Bereits zum vierten Mal gestalten die Kinder- und Jugendchöre des Theaters Trier unter der musikalischen Leitung von Martin Folz gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier ein eigenes Konzert.

„Und Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbilde – Mann und Frau erschuf er sie!“ Aber – was haben wir daraus gemacht?  Sind wir Menschen wirklich die „Krone“ der Schöpfung?            Arroganz, Dummheit oder vielleicht einfach Anmaßung verleiten die Menschheit dazu, ihre eigene Lebensgrundlage zu zerstören. Es fehlt an Respekt gegenüber diesem Planeten und dem Menschen.

Was macht aus uns einen Menschen?

Diese und noch viele weitere Aspekte des  „Mensch sein“ fließen in das neue Chorprogramm der Kinder- und Jugendchöre des Theaters ein. Unter der Leitung von Martin Folz und gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier interpretieren sie Teile des Oratoriums „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn und stellen Reaktionen von Komponisten wie Camille Kerger (Lux) oder Martin Folz gegenüber.  Aber auch die Auseinandersetzung mit Pop-Titeln /  Chansons und dem klassischen Schöpfungsgedanken wird gesucht. Große Songinterpreten wie John Lennon, Herbert Grönemeyer , Meinhard Ansohn, Klaus W. Hoffmann oder Rolf Zuckowski kommen in liebevollen Orchester-Arrangements von Martin Folz zu Wort. Bildsequenzen und Videos unterstützen die musikalische Botschaft – „Mensch werden“  ist eine Kunst.

DIE NÄCHSTEN TERMINE

28.10.2018

11:00 Uhr