Kreisler singt Kreisler

02.12.2022

19:30 Uhr
Europäische Kunstakademie

Mehr als tote Tauben: Georg Kreisler ist zum Inbegriff des „anderen“, bösartig-schwarzhumorigen Wiener Liedes geworden, seine hintergründigen, scharfsezierenden, oftmals verblüffenden Liedern haben im gesamten deutschen Sprachraum Kultstatus erworben. Gibt es da noch unbekanntere Lieder, gar neue Facetten zu entdecken? Ja – auch abseits des allseits Bekannten lohnt sich die Begegnung mit nicht minder fies-komischen, überrumpelnden oder nachdenklich-stimmenden Texten nebst kongenialer Vertonung. Und wer wäre besser geeignet dies zu präsentieren als die eigene Tochter? Ihr Programm mit Chansons des „unbekannten Kreislers“ ist eine Hommage an den Künstler Georg Kreisler, an seine politischen und künstlerischen Gedanken. Duo-Partner, nicht nur in Trier, ist unser GMD Jochem Hochstenbach.

Gesang: Sandra Kreisler | Klavier: GMD Jochem Hochstenbach

 

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Trier der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG Trier)

DIE NÄCHSTEN TERMINE

02.12.2022

19:30 Uhr

Peterchens Mondfahrt – Zusatzvorstellung am 15.01.23 um 16 Uhr!!!

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es eine Zusatzvorstellung von unserem Märchen.