The Door

30.04.2020

19:30 Uhr
Europäische Kunstakademie

Sesam öffne dich

Junge Choreographen

Die Tür als Sinnbild für eine Schwelle, die zwei Räume, möglicherweise zwei Welten verbindet oder trennt, birgt faszinierende Spielmöglichkeiten. Die Tür aufzustoßen oder leise zu öffnen, die Schwelle zu übertreten, um sich von einer Situation in eine neue zu begeben, ist hier der tänzerische und inhaltliche Ausgangspunkt. Wer kennt sie nicht, Sprichworte wie: Offene Türen einrennen, einen Fuß in der Tür haben, eine Tür zuschließen – faszinierend, wie sich allein daraus sinnhafte Raumbilder, neue Konstellationen und
spannende Auseinandersetzungen in choreographische Bilder umsetzen lassen.

In berührenden Episoden und mit einer Vielzahl eigener Tanz-Geschichten nähern sich die Choreographen den möglichen Facetten von Übergang in Zeit und Raum. Was sich hinter der Tür bewegt und verbirgt, wird auf jeden Fall eine überraschende Entdeckung.

Roberto Scafati öffnet in seiner zweiten Spielzeit neue Spielräume mit dem Ballett Trier. Ausgewählt hat er junge ChoreographInnen, die bereits alle eigene choreographische Erfahrung mitbringen. Bevor sie sich auf dem internationalen Parkett bewegen, arbeiten sie mit den TänzerInnen des Ensembles zu einem gemeinsamen Thema. Dabei präsentieren sie eigene künstlerische Handschriften, formulieren ihr Bewegungsvokabular und laden Sie, verehrte Zuschauerinnen und Zuschauer, zu wunderbaren kleinen choreographischen Anekdoten rund um das Thema „The Door“ ein. Die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Stuttgarter Solo Tanztheater Wettbewerb, in dem Scafati als Mitglied der Jury fungiert und einem der Preisträger die Möglichkeit bietet, für das Ballett Trier ein Stück zu kreieren, bürgt für die hohe Qualität dieses neuen Formats.

DIE NÄCHSTEN TERMINE

30.04.2020

19:30 Uhr

09.05.2020

19:30 Uhr

17.05.2020

18:00 Uhr

19.05.2020

19:30 Uhr