Turandot

Premiere

09.11.2024

19:30 Uhr
Grosses Haus

Nessun dorma - Niemand schlafe

Oper von Giacomo Puccini
Libretto von Giuseppe Adami und Renato Simoni

Prinzessin Turandots Rache ist blutig. Jeder, der um sie wirbt, muss sterben, wenn er nicht drei Rätsel löst. Doch dann gewinnt ein unbekannter Prinz das tödliche Spiel – und nun ist es an Turandot sein Rätsel zu lösen. Errät sie bis zum Sonnenaufgang seinen Namen, verzichtet er und bezahlt mit seinem Leben. „Nessun dorma“ – niemand schlafe – schallt es durch die Nacht.

In märchenhaftem Gewand verhandelt Puccinis Meisterwerk existenzielle und äußerst zeitgemäße Themen: Tradition und Begehren, Macht und Ohnmacht. Gegenübergestellt werden aber vor allem aufopfernde und selbstbestimmte Liebe. Nicht nur für seine Protagonisten, auch für Puccini selbst sollte sein letztes Werk zu einer Tortur werden. Die auf seinen Wunsch in das Libretto aufgenommene Dienerin Liù und ihr selbstloser Liebestod lösten eine schier aussichtslose Suche nach einem Ende der Erzählung aus. Denn welches Ende verdient die vermeintlich eiskalte, männermordende Herrscherin? Puccini starb nach der Komposition des emotionalen Höhepunkts, dem Selbstmord der Dienerin.

Puccinis letzte Oper ist ein spannungsgeladenes Spektakel mit unvergleichlich packender Musik. In ihr verdichtet sich die dramatische Geschichte um Liebe und Macht. Mit den zutiefst berührenden Arien der Sklavin Liù und vielen weiteren, längst zu Opern-Hits avancierten Stücken bewegt und fesselt die Oper seit nunmehr fast 100 Jahren.

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Mit der Oper und ihrem unsterblichen Nessun dorma setzt das Theater Trier seine erfolgreiche Puccini-Reihe fort: mitreißende Arien und farbenprächtige Musik.

DIE NÄCHSTEN TERMINE

09.11.2024

19:30 Uhr

16.11.2024

19:30 Uhr

10.12.2024

19:30 Uhr

29.12.2024

16:00 Uhr

Theaterferien: Vom 20. Juli bis 25. August sind wir in der Sommerpause. Die Theaterkasse ist ab dem 26. August wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit!