Veranstaltungstechniker im Bereich Ton und Video (m/w/d)

Die Stadt Trier sucht für das Theater ab der Spielzeit 2019/2020

Teilzeit, Entgeltgruppe 6 TVöD

Das Theater der Universitätsstadt Trier ist ein Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz) mit verschiedenen Spielstätten (Großes Haus, Studio, Außenspielstätten).

Ihre Aufgaben:
• Technische Einrichtung und Betreuung aller Proben und Veranstaltungen
• Auf- und Abbau, Bedienung und Wartung der Tonanlage und der videotechnischen Anlage im Theater sowie die der  Außenspielstätten
• Einhaltung aller sicherheitsrelevanten Vorschriften, Regeln und Verordnungen (VstättVO, DGUV/3, etc.)

Ihr Profil:
• abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker/in Fachrichtung Ton / Video oder in einem ähnlichen Handwerksberuf (Elektriker, etc.)
• Berufserfahrung im Bereich der Veranstaltungstechnik

• hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

• Bereitschaft auch fachbereichsübergreifend zu arbeiten
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 6 TVöD, zusätzlich wird eine Theaterbetriebszulage gewährt. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % der Vollbeschäftigung. In der 6-Tage Woche richtet sich die Arbeitszeit nach dem Vorstellungs- und Probenbetrieb des Theaters, so dass auch an Abenden, Sonn- und Feiertagen sowie in geteilten Diensten Arbeitsleistung zu erbringen ist. Die Arbeitszeiten liegen dabei in einem Zeitrahmen zwischen 7.00 Uhr und 24.00 Uhr. Der Jahresurlaub ist in der spielfreien Zeit im Sommer zu nehmen.

Wir bieten:
• Familienfreundlichkeit z.B. durch Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
• Betriebliche Gesundheitsförderung
• gezielte Fortbildungsangebote
• aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
• kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt:

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Nadine Ziewers zur Verfügung, Tel. 0651/718-2111.Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 03. Juli 2019.