Arminia Friebe

Ensemble

Die Sopranistin Arminia Friebe studierte zunächst Musikwissenschaften, sowie Musik und Geschichte auf Lehramt, bevor sie ihr Gesangsstudium – mit Schwerpunkt Oper – an der Hochschule für Musik Köln aufnahm.
Bereits vor ihrem Studium sammelte sie erste Bühnenerfahrungen im Musical; sie sang u.a. die Titelrolle in Elisabeth, Christine in Phantom of the Opera oder Sarah in Tanz der Vampire.
Nach ihrem Studium war Arminia Friebe auf einer Tournee in Deutschland und der Schweiz mit Joh. Strauss‘ Eine Nacht in Venedig zu erleben und verkörperte erfolgreich die anspruchsvolle Rolle der Maria in Roman Statkovskis gleichnamiger Oper am Oldenburgischen Staatstheater; ferner, nicht minder erfolgreich, die Titelpartie in Kálmáns Csárdásfürstin am Theater Koblenz, Fiordiligi in Mozarts Così fan tutte am Teatro Montepulciano und Agathe in Webers Freischütz bei den Schlossfestspielen Zwingenberg.
Neben der Oper ist Arminia Friebe auch eine gefragte Konzertsängerin und war mit Bruckners Te Deum, Brahms‘ Ein deutsches Requiem, Mendelssohns Elias, den Requiem-Vertonungen von Verdi, Mozart, Dvoràk und Fauré sowie Wagners Wesendonck-Liedern u.a. an Konzerthäusern in Palermo, Bonn, Essen, bei den Musikfestspielen Düsseldorf, in der Liederhalle Stuttgart und am Teatro San Carlo di Napoli zu hören. Sie sang Gala-Konzerte unter u.a. Antonio Pappano.
Außerdem war sie in Konzerten mit dem Simon Bolivar Orchestra die Repräsentantin Deutschlands beim Festival Europeo de Solistas Caracas.
Arminia Friebe ersang sich bei ihren Teilnahmen an internationalen Wettbewerben zahlreiche Auszeichnungen & Preise.

Peterchens Mondfahrt – Zusatzvorstellung am 15.01.23 um 16 Uhr!!!

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es eine Zusatzvorstellung von unserem Märchen.