Conny Hain

Gast

Die im westfälischen Siegen geborene Bratschistin und Sängerin studierte Musik an der Musikhochschule Köln, in den Abteilungen Aachen und Wuppertal, mit Hauptfach Bratsche, was sie mit Diplom abschloss. Nach 5 jähriger, fester Mitgliedschaft bei der Klassischen Philharmonie Bonn kam sie 2005 zum Philharmonischen Orchester der Stadt Trier, wo sie seither tätig ist. Mit dem professionellen Singen begann sie zunächst bei dem Kölner A-capella- Quartett Fair-Ladies, später wurde sie die Sängerin des in Trier und dem Saarland beheimateten Odeon Jazz Quartetts. Es folgten diverse solistische Auftritte mit der Philharmonischen Bigband, mit dem Opernchor des Trierer Theaters und dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier. Man engagierte sie am Haus für die Rolle der Ronnie im Musical Hair, als auch als Soulgirl im Musical Der kleine Horrorladen. Von 2015-2017 war sie im Theater Trier komplett als Sängerin im Musiktheater engagiert. Dort übernahm sie Rollen in Musicals wie Sweeney Todd, Rent, Jesus Christ Superstar, Cabaret und Die Brücken am Fluß. Zuletzt sah man sie als Einspringer als Seeräuberjenny in der Dreigroschenoper.