Jan Walter

Ensemble

Jan Walter, 1984 geboren in Trier, studierte Medien- und Kulturwissenschaft in Düsseldorf und Alicante. Sein Schauspielstudium absolvierte er an der Universität der Künste Berlin. Währenddessen spielte er am Maxim Gorki Theater und am Deutschen Theater Berlin. Mit dem 1. Ensemblepreis des 22. Theatertreffens deutschsprachiger Schauspielschulen wurde er 2011 in einer Produktion des UNI.T Berlin ausgezeichnet. Von 2012 bis 2016 war er festes Mitglied des Ensembles des Landestheaters Niederösterreich, das für seine letzte gemeinsame Produktion 2016 den Nestroy-Preis gewann. Anschließend spielte er den „Karl Moor“ in „Die Räuber“ am Theater Bozen. In der Spielzeit 2017/18 wurde er dort als „Leon“ in „der thermale widerstand“ engagiert und am Salzburger Schauspielhaus für die Rolle des „Dorian Gray“. Als Gast ist er immer wieder an der Bühne Baden und dem Theater der Jugend Wien zu sehen. Neben Auftritten in Film, TV und Werbung ist er auch als Sprecher für Hörbuch und Radio tätig. Am Theater Trier ist er in der Spielzeit 2019/20 in den Stücken „Souvenir“, „Nathan der Weise“ und „Aladin und die Wunderlampe“ zu sehen.

Portrait: Jeanne Degraa