Peng Chen

Ensemble

Peng Chen wurde in China geboren und absolvierte seine Ausbildung an der Wuhan Art School der Hubei Province Technical Secondary School und an der Chinese People ’ s Liberation Army Academy of Art . Ausgebildet im klassischen chinesischen Tanz fand Peng später Gefallen am westlichen zeitgenössischen Tanz. Engagements führten ihn zunächst an die Oper Shanghai und die Oper in Monte-Carlo sowie zuletzt nach London für Rambert2, die Junior Kompanie des
Rambert Ballet, bei der er in Choreografien von Damien Janet, Sidi Larbi Cherkaoui und Andrea Miller zu sehen war. Hier tanzte er u. a. in dem Stück Terms and Conditions von Jermaine Spivey, das im Sadler’s Wells Theatre in London und auf mehreren Gastspielen in Großbritannien aufgeführt wurde. 2019 stand er zudem mit dem Hong Kong Ballet unter der Leitung von Ricky Song-Wei Hu in dem Stück The Wall auf der Bühne.
Zur Spielzeit 2020/21 wurde er an das Theater Trier engagiert, wo er in Roberto Scafatis Winterreise in der Rolle des Boten zu sehen ist.

DER VORSTELLUNGSBETRIEB IST WEITERHIN BIS ZUM 31. JANUAR EINGESTELLT.