Abonnements

Vorteile

Aboservice

Sabine Zingen

0651 7181818

theaterkasse@trier.de

In der Spielzeit 2021/22 werden wir erst im Januar 2022 mit Abonnements starten
Wir gehen davon aus, dass wir ab 2022 wieder mit unbegrenzter Platzkapazität spielen und Ihnen so auch wieder die gewohnten großen Festplatzabonnements anbieten können. In den dann verbleibenden 6-7 Monaten der Spielzeit werden die Abonnements naturgemäß etwas kleiner sein und weniger Vorstellungen beinhalten. Aber natürlich werden wir Ihnen die gleiche Vielfalt und Exklusivität bieten, die Sie von uns gewohnt wind.  

Über das detaillierte Programm informieren wir Sie daher voraussichtlich Anfang Oktober per Post in einer separaten Abo-Broschüre.
ABO-PLUS
Mit Ihrer AboCard erhalten Sie auch in zahlreichen deutschen Stadt- und Staatstheatern, die an der Aktion ABOPlus teilnehmen, eine Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis.  
PREISVORTEILE
Mit einem Abo sparen Sie nicht nur bei den in Ihrem Abo enthaltenen Vorstellungen bis zu 30 %, sondern bekommen bei allen Veranstaltungen des Theaters Trier eine Ermäßigung von 10 %. In Ihrem Abo ist die Garderobengebühr enthalten.
SPIELZEITHEFT
Auf Wunsch senden wir Ihnen unser Spielzeitheft kostenfrei nach Hause. Noch lieber überreichen wir es Ihnen allerdings ganz persönlich an der Theaterkasse vor Ihrem Theaterbesuch.
STAMMPLATZ
Als AbonnentInnen wählen Sie Ihren Stammplatz im Theater, der Ihnen auch bei ausverkauften Produktionen sicher ist. Unser Kassenteam berät Sie gerne.
ÜBERTRAGBARKEIT
Ihre AboCard ist übertragbar.
UMTAUSCHRECHT
Sie können eine Ihrer Abo-Vorstellungen nicht besuchen? Kein Problem! Sie haben die Möglichkeit, Ihre Karte bis zu 24 Stunden vor Vorstellungsbeginn gegen die gleiche Vorstellung oder gegen eine Vorstellung der gleichen Sparte an einem anderen Termin zu tauschen.
ZEITERSPARNIS
Wir planen die Vorstellungstermine für Sie und reservieren Ihren Stammplatz. Außerdem brauchen Sie sich nie an der Abendkasse anzustellen und können Ihren Theaterbesuch stressfrei genießen.

VORSTELLUNGSAUSFALL: Die für Sonntag, den 17. Oktober geplante Vorstellung des Ballettabends „Der Sturm“ muss leider aufgrund einer Erkrankung im Ensemble ausfallen. Wir bemühen uns, schnellstmöglich einen Ersatztermin anzubieten.