Mitmachen

THEATER-CLUBS


Jugendclub

Sei dabei! Hier kann jede/r mitwirken, der Spaß am Theaterspielen hat. Es sind keine Vorerfahrungen nötig. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

 

SUPER; HELDEN?!
JUGENDCLUB für Kinder und Jugendliche von 11–16 Jahren

In Kooperation mit dem Stadtmuseum Simeonstift und in Anlehnung an die für dort im Juni 2022 geplante Ausstellung Das Erbe Roms. Visionen und Mythen in der Kunst geht es um Helden aus der Antike aber auch aus der heutigen Zeit. Wo begegnen sie uns in unserem Alltag? Welche Qualitäten machen Helden aus? Was gab es in der Antike für sogenannte Helden? Würden diese dem heutigen Verständnis des Begriffes standhalten können? Kinder und Jugendliche des Jugendclubs schlüpfen in verschiedene Rollen und lassen antike Charaktere aus Mythen und Legenden lebendig werden. Sie verleihen sich und aktuellen Helden eine Stimme. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Sophokles Drama Antigone gelegt. Es werden kleine und größere Szenen entwickelt, die schließlich zu performativen Bildern und Momenten zusammengesetzt werden.

Bürgertheater

EIN SOMMERNACHTSTRAUM nach William Shakespeare

Stellen Sie sich vor Ihrem inneren Auge vor: Sommer, Garten, Lampions, ein Glas Wein zum Anstoßen und unser wunderbares Ensemble vom Bürgertheater – das
klingt für uns nach einem perfekten Theaterabend! Für Sie auch? Dann kommen Sie vorbei!
Bereits im Spätsommer möchten wir Shakespeares Sommernachtstraum stimmungsvoll im Garten unseres Theaters auf die Sommerbühne bringen. Unser Publikum darf es sich an Tischen gemütlich machen und bekommt durch die natürliche Kulisse direkt das Gefühl, selbst ein Teil der Handlung zu sein. Verantwortlich für das Gesamtkonzept zeichnet das Leitungsteam unseres Bürgertheaters Nina Dudek und Stephan Vanecek, das bereits mehrfach in verschiedensten Konstellationen miteinander gearbeitet hat. Besonders stolz sind wir darauf, dass das Stück mit MUTBÜRGERN von sieben bis siebzig Jahren realisiert wird. Unser elfköpfiges Ensemble hat bereits begonnen, über Plattformen der sozialen Medien an dem Stück zu arbeiten. Dabei herausgekommen ist ein Stück, das einen kurzweiligen Theaterabend in einer lauen Sommernacht verspricht.

Zum Inhalt: Theseus hat Hippolyta entführt und zwingt sie zu einer Heirat. Helena liebt Demetrius. Hermia liebt Lysander. Beide Männer lieben erst Hermia, dann Helena. Puck treibt seinen Unfug und der kleine Amor verschießt seine Pfeile mit einer diebischen Freude. Beim Königspaar der Elfen kriselt es gewaltig, da hilft nur eine List, um einen vermeintlichen Frieden wieder herzustellen. Am Ende des Stücks sind alle Paare wieder glücklich vereint – oder?!

 

Wer in Zukunft mitmachen und selbst den Spaß am Theaterspielen erleben möchte, meldet sich gerne bei unserer Theaterpädagogin Nina Dudek.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Club Szenenwechsel
Die Kreuzfahrt – Leinen los

Unter der Leitung von Stephan Vanecek

In dieser Spielzeit werden die MUTBÜRGER Ü50 gemeinsam mit Stephan Vanecek ihre Ideen zusammentragen und gemeinsam das Stück entwickeln, das im Frühjahr 2022 Premiere feiern soll. Nachdem ihr Stück Romeo & Julia im Altersheim?! aufgrund der Corona-Pandemie nicht zur Aufführung gebracht werden konnte, werden einige Versatzstücke daraus in die kommende Produktion übertragen.

Zum Inhalt: „Könnten Sie mich bitte wenden, ich bin auf dieser Seite bereits knusprig.“ ist ein gängiger Satz auf dem Kreuzfahrtschiff M.S. Aquavit. Doch auch sonst ist an Bord zwischen All-you-can-eat und Aquajogging im Pool einiges los, denn die Reisenden sind so abwechslungsreich wie das Kuchenbuffet. Doch das reiche Ehepaar Mumpe, die esoterische Miranda und die Schwestern, die die Reise im Preisausschreiben gewonnen haben, haben auch etwas gemeinsam. Sie fragen sich alle, ob sie wieder gut nach Hause kommen, denn der Kapitän wird tot aufgefunden …

 

Für Mutbürger Ü50

KONTAKT
Stephan Vanecek
stephan.vanecek@theater-trier.de

CHÖRE


KINDER- UND JUGENDCHOR

Du singst gerne? Und Du willst auf einer Bühne stehen? Dann bist Du in unserem Kinder- und Jugendchören genau richtig. Mitmachen können theaterbegeisterte Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 19 Jahre. Das Team um Chorleiter Martin Folz bietet in wöchentlichen Proben eine Ausbildung der Stimmen in allen Altersklassen sowie die Vermittlung von musiktheoretischen Grundkenntnissen an. Über die Aufnahme wird nach ein oder zwei Schnupperproben entschieden.

Hinweis: Der Chor probt momentan in mehreren Gruppen, nach Altersstufen getrennt. Für genauere Informationen zu den Gruppenaufteilungen und Probezeiten, angepasst an die jeweils geltenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen, kontaktieren Sie bitte Konzertpädagogin Carola Ehrt unter carola.ehrt@theater-trier.de.

KONTAKT
Martin Folz
martinfolz@eurochor.de

Nebenjobs


Werde Teil des Theaters

Bei uns am Haus gibt es außerdem auch die Möglichkeit, einem Nebenjob nachzugehen.
Folgende Möglichkeiten bestehen:

Statisterie & Beleuchtungsstatisterie

KONTAKT
Christian Niegl
christian.niegl@theater-trier.de

 

Garderoben- und Einlasspersonal

KONTAKT
Stefanie Roy
stefanie.roy@trier.de

 

Ankleide

KONTAKT
Monika Derleth
monika.derleth@theater-trier.de

Besuchergruppen


Gemeinsam ins Theater gehen

Zusammen ist’s schöner! Folgende Besucherorganisationen bieten regelmäßig Besuche oder eigene Abonnements für das Theater Trier an. Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der jeweiligen Besucherorganisation.

Ihre Ansprechpartner

Seniorenbüro Trier
Frau Laplaud
Kochstr. 1a | 54290 Trier
TEL. 06 51 / 7 55 66
E-MAIL
kontakt@seniorenbuerotrier.de

Katholische Erwachsenenbildung
Obere Kyll
Herr Mommer
Koblenzer Str. 2 | 54584 Jünkerath
TEL. 0 65 97 / 38 67
E-MAIL willimommer@gmx.de

Hermeskeil
Herr Becker
Hermanisstr. 8 | 54411 Hermeskeil
TEL. 0 65 03 / 22 97
E-MAIL m.becker48@web.de

VHS Bernkastel-Kues
Herr Vollet und Herr Lewen
Gestade 6 | 55774 Bernkastel-Kues
TEL. 0 65 31 / 9 71 69 30
E-MAIL vhs@bernkastelkues.de

VHS Konz
Frau Fuchs
Schulstr. 9 | 54329 Konz
TEL. 0 65 01 / 15 05 58

VHS Wittlich
Frau Schaaf
Kurfürstenstr. 1 | 54516 Wittlich
TEL. 0 65 71 / 1 07 39
E-MAIL heike.schaaf@vg-wittlich-land.de

Kulturgemeinschaft Bitburg
Frau Gerten
Postfach 1546 | 54625 Bitburg
TEL. 0 65 61 / 6 00 12 20
E-MAIL gerten.u@stadtbitburg.de

VHS Gerolstein
Frau Leonards
Kyllweg 1 | 54568 Gerolstein
E-MAIL michaela.leonards@gerolstein.de

VHS Baumholder
Hauptstr. 10 | 55774 Baumholder
TEL. 0 67 83 / 40 63
E-MAIL vhsbaumholder@gmx.de

Für den Theaterbesuch gilt ab sofort die 2G+ Regel.
Geimpfte und Genesene erhalten uneingeschränkten Zugang.
Die zulässige Anzahl getesteter Gäste richtet sich nach der jeweiligen Warnstufe des Landes RLP.
Bitte beachten Sie, dass der entsprechende Nachweis beim Einlass vorgelegt werden muss.

Weitere Informationen