Mitmachen

THEATER-CLUBS


JUGENDCLUB

FÜR JUGENDLICHE AB 14 JAHREN
„Orwell’s 1984“

Zu den Grundpfeilern der Demokratie gehört die Unantastbarkeit der Würde eines jeden Menschen, der in ihr lebt. Auch die Gewaltenteilung von Religion und Politik, Respekt vor Gesetzen und seinen Mitmenschen und eine einzufordernde Verantwortlichkeit sind unabdingbar. Auf Basis von George Orwells Romanklassiker 1984 erarbeiten wir eine Performance über verschiedene Regierungsformen wie Demokratie, Autokratie oder Kommunismus und erforschen, was es bedeutet, in ihnen zu leben.

LEITUNG
Nina Dudek

Der Jugendclub endet im Juni 2019 mit einer Aufführung im Theater Trier!

CLUB SZENENWECHSEL (50+)

Die Würde des Menschen ist unantastbar! − Oder vielleicht doch nicht?

Die Geschichte der Menschenrechte ist dramatisch. Jedes Recht musste erkämpft werden und wenn es erkämpft wurde, gab es immer wieder Bestrebungen dieses Menschenrecht zu bekämpfen. Doch was bedeuten Menschenrechte eigentlich? Was sind ihre Inhalte und Ziele? Welche Menschenrechte werden heute noch missachtet? Ist #metoo Ausdruck einer neuen Bestrebung für mehr Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit … Autsch! Ist der viel beschworene Kampf um Generationengerechtigkeit nicht ein neues Schlachtfeld um soziale Menschenrechte? Und ist Kultur ein Menschenrecht?
Der Club Szenenwechsel (50+) geht auf eine spannende Entdeckungsreise zu den Menschenrechten. Am Ende dieser Reise soll ein Theaterstück entstehen, das im Hier und Jetzt ganz klar festhält: Die Würde des Menschen ist unantastbar! − Oder vielleicht doch nicht?

LEITUNG
Marc-Bernhard Gleißner

ZUSATZANGEBOTE


KINDER- UND JUGENDCHOR

Du singst gerne? Und Du willst auf einer Bühne stehen? Dann bist Du in unserem Kinder- und Jugendchor genau richtig. Mitmachen können theaterbegeisterte Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 19 Jahre. Das Team um Chorleiter Martin Folz bietet in wöchentlichen Proben eine Ausbildung der Stimmen in allen Altersklassen sowie die Vermittlung von musiktheoretischen Grundkenntnissen an.

LEITUNG
Martin Folz
E-MAIL martinfolz@eurochor.de

ORCHESTERPROJEKT

Im Rahmen des Programms „Exzellente Orchesterlandschaft Deustchland“

Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier wurde von der Kulturstaatsministerin Monika Grütters für eine Projektförderung im Rahmen des Programms „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ auserkoren. Danach werden in den kommenden beiden Spielzeiten Jugendliche ohne Nähe zur klassischen kulturellen Bildung gemeinsam mit bereits musizierenden Jugendlichen, professionellen Orchestermusikern und einem Choreographen die Auffühungen eines eigens zu diesem Zweck komponierten Werkes erarbeiten. Nähere Informationen dazu folgen im Herbst!

JUNIORS − UNSERE NACHWUCHSTÄNZER

Im Oktober 2016 hat das Tanzensemble des Theaters Trier mit den JUNIORs eine Nachwuchs-Company initiiert. Die JUNIORs trainieren und proben regelmäßig im wöchentlichen Turnus mit Profi-TänzerInnen aus unserem Haus. In der letzten Spielzeit waren erstmals Mitglieder der JUNIORs in zwei Inszenierungen zu erleben. Auch in dieser Saison wollen wir unserem tanz- und theaterbegeisterten Nachwuchs wieder die Gelegenheit geben, auf der Bühne zu stehen. Wer Neugier, Zeit und Interesse hat sowie vor allem Flexibilität für die Endproben am Theater mitbringt, ist herzlich eingeladen, sich bei Waltraut Körver zu melden.

E-MAIL waltraut.koerver@theater-trier.de

TANZWERKSTATT

Ein Probenbesuch in der Tanzwerkstatt als lebendiger Austausch zwischen den KünstlerInnen des Theaters und den interessierten ZuschauerInnen, PädagogInnen und Besuchergruppen bietet Ihnen aktuelle Einblicke in ein neues choreographisches Thema. Sie können etwas noch „nicht Fertiges“, eine Bewegungsfolge in ihrer Entwicklung mitverfolgen und im Gespräch mit dem Choreographen, den Tänzerinnen und Tänzern erste Eindrücke zur inhaltlichen Gestaltung gewinnen. Die Bühnen- und KostümbildnerInnen informieren Sie über die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten für die Bühne. Zusätzlich zu den Probenbesuchen öffnet Roberto Scafati die Türen des Ballettsaals, um Ihnen das täglich stattfindende Training des Ensembles vorzustellen. Hier lernen Sie die Vielfalt möglicher Bewegungsansätze und Techniken kennen und gewinnen ganz konkrete Eindrücke des Tänzeralltags an Ihrem Theater.
Die Termine der Tanzwerkstätten finden Sie im Leporello. Zusätzliche Termine etwa zur Anmeldung für Schülergruppen sind nach Absprache möglich. Bitte wenden Sie sich an die Dramaturgin Waltraut Körver.

E-MAIL waltraut.koerver@theater-trier.de