Mitmachen

THEATER-CLUBS


Jugendclub

Sei dabei! Hier kann jede/r mitwirken, der Spaß am Theaterspielen hat. Es sind keine Vorerfahrungen nötig. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Bürgertheater

Woyzeck von Georg Büchner

Georg Büchners Arme-Leute-Drama als soziale Anklage und Schicksalstraum unterer Sphäre wird zum Ausgangspunkt unserer eigenen Stückentwicklung. Die Armut und die materiellen Umstände seines Lebens treiben Woyzeck als schutzlosen Proletarier ins Verbrechen. In Büchners Drama bestimmt die Verschiedenheit der sozialen Lage auch über die verschiedene Anschauung von Sitte und Moral. Dabei hofft er auf Liebe, auf eine bessere Welt. Angereichert und durchsetzt wird das Stück Büchners durch eigene Texte, die wir selbst aus unserer Erfahrungswelt schreiben werden. Inspirieren lassen wollen wir uns dabei u. a. von Sarah Kanes letztem Werk, das sie in einem heftigen depressiven Schub niederschrieb. Es ist ein zerstückelter, fragmentierter Text ohne einheitliche Sprache, in dem der Monolog zu einem Dialog wird und dann wieder zu Wort- und Zahlenketten wechselt. Franz Woyzeck liebt seine Lebensgefährtin Marie und ihr gemeinsames, uneheliches Kind Christian. Um sie und das Kind über die Runden zu bringen, nimmt er an verschiedenen ärztlichen Tests teil, an denen er schließlich psychisch schwer erkrankt. Auch Marie träumt von einem besseren Leben – sie lässt sich auf andere Männer ein, von denen sie schöne Dinge geschenkt bekommt, die sie sich ansonsten nicht leisten kann. Franz‘ psychische Erkrankung nimmt schließlich derart zu, dass er Stimmen hört, in eine Parallelwelt abdriftet und schließlich seine Marie umbringt. Das Kind wendet sich schreiend von ihm ab – er hat alles in seinem Leben verloren.

Für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren

KENNENLERN-WORKSHOP
am Dienstag, 20.08.2019 von 17:00–19:00 Uhr
PROBENBEGINN
27.08.2019 um 17:00 Uhr

AUFFÜHRUNGEN
09.11.2019, 19:30 Uhr
11.11.2019, 19:30 Uhr
13.11.2019, 19:30 Uhr
15.11.2019, 19:30 Uhr

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Club Szenenwechsel

„Romeo und Julia im Altersheim“

Angelehnt an die Filme Quartett und Best Exotic Marigold Hotel und dem Shakespeare Klassiker Romeo und Julia nähern wir uns dem Thema „Liebe im Alter“. Was erwartet die Gesellschaft? Was die eigenen Kinder? Wieso ist „Sex im Alter“ ein Tabuthema, über das keiner gerne offen spricht? Wenn ein Partner, mit dem man lange verbunden war, stirbt, darf ich mich dann wieder auf jemanden einlassen? Wie reagiert mein Umfeld? Wir schreiben auf Basis von Shakespeares Drama Romeo und Julia und in Anlehnung an die beiden Filme ein neues, unverwechselbares Stück, das im Juni 2020 im Studio zur Aufführung kommen wird.

Für Mutbürger Ü50

SZENISCHE LEITUNG Stephan Vanecek

PROBEN
Wöchentlich jeden Montag, ab dem 16.09.2019

KONTAKT
Stephan Vanecek
stephan.vanecek@theater-trier.de

CHÖRE


KINDER- UND JUGENDCHOR

Du singst gerne? Und Du willst auf einer Bühne stehen? Dann bist Du in unserem Kinder- und Jugendchor genau richtig. Mitmachen können theaterbegeisterte Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 19 Jahre. Das Team um Chorleiter Martin Folz bietet in wöchentlichen Proben eine Ausbildung der Stimmen in allen Altersklassen sowie die Vermittlung von musiktheoretischen Grundkenntnissen an.

KONTAKT
Martin Folz
martinfolz@eurochor.de

Besuchergruppen


Gemeinsam ins Theater gehen

Folgende Besucherorganisationen bieten Besuche oder eigene Abonnements für das Theater Trier an. Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der jeweiligen Besucherorganisation. Die Ansprechpartner sind sehr gerne für Sie da:

Volksbühne Trier e.V.
Frau Ginter
Schulstr. 38 | 54293 Trier
TEL. 06 51 / 6 14 39
E-MAIL info@volksbuehnetrier.de

Seniorenbüro Trier
Frau Sarik und Frau Laplaud
Kochstr. 1a | 54290 Trier
TEL. 06 51 / 7 55 66
E-MAIL
kontakt@seniorenbuerotrier.de

Katholische Erwachsenenbildung
Obere Kyll
Herr Mommer
Koblenzer Str. 2 | 54584 Jünkerath
TEL. 0 65 97 / 38 67
E-MAIL willimommer@gmx.de

Hermeskeil
Herr Becker
Hermanisstr. 8 | 54411 Hermeskeil
TEL. 0 65 03 / 22 97
E-MAIL m.becker48@web.de

VHS Baumholder
Herr Hahl und Frau Presser
Hauptstr. 10 | 55774 Baumholder
TEL. 0 67 83 / 40 63
E-MAIL vhsbaumholder@gmx.de

VHS Bernkastel-Kues
Herr Vollet und Herr Lewen
Hauptstr. 10 | 55774 Bernkastel-Kues
TEL. 0 65 31 / 9 71 69 30
E-MAIL vhs@bernkastelkues.de

VHS Konz
Frau Henriette Ilse Fuchs
Schulstr. 9 | 54329 Konz
TEL. 0 65 01 / 15 05 58

Kulturgemeinschaft Bitburg
Frau Gerten und Frau Rudi
Postfach 1546 | 54625 Bitburg
TEL. 0 65 61 / 6 00 12 20
E-MAIL gerten.u@stadtbitburg.de

VHS Wittlich
Frau Denzer
Kurfürstenstr. 1 | 54516 Wittlich
TEL. 0 65 71 / 1 07 39
E-MAIL efeltes@vgwittlichland.de

VHS Gerolstein
Frau Leonards
Kyllweg 1 | 54568 Gerolstein
E-MAIL michaela.leonards@gerolstein.de

DER VORSTELLUNGSBETRIEB IST WEITERHIN BIS ZUM 31. JANUAR EINGESTELLT.