Theater- & Konzertpädagogik

THEATER MACHT SCHULE

Bei uns erhalten Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen, ebenso wie Kindergartenkinder, Zugang zur Kunstform Theater. Unsere Theaterpädagogin Nina Dudek und unsere Konzertpädagogin Carola Ehrt haben eine breite Auswahl an Angeboten zusammengestellt.

Ansprechpartnerinnen

 

Theaterpädagogik

Nina Dudek
Theaterpädagogin für Schauspiel, Musik- und Tanztheater
nina.dudek@theater-trier.de

 

Konzertpädagogik

Carola Ehrt
Konzertpädagogin
carola.ehrt@theater-trier.de

Nina Dudek im Gespräch

Marco Ringel im Gespräch mit Nina Dudek. Das Theater Trier ist ein Kooperationspartner des Studienseminars für das Lehramt an Realschulen plus Trier. Nina Dudek beleuchtet im Gespräch ihren Arbeitsbereich. Sie gibt zahlreiche Anregungen für die Begegnung zwischen Schule und Theater.
Video auf Youtube.de

 

 

INFOS FÜR LEHRER/INNEN


Sichttermine

Termine werden noch bekanntgegeben

Vor- und Nachbereitung von Stücken

Nach vorheriger Absprache kann es zu jedem Stück unseres Spielplans Vor- oder Nachbereitungen bei Ihnen in der Schule geben. Diese geben den SchülerInnen und Kindergartenkindern die Möglichkeit, bereits vorab über Inhalt und Inszenierung informiert zu werden und darüber mit Schauspielern oder dem Regisseur zu sprechen. Auch wenn es nach einem Vorstellungsbesuch Fragen gibt, kann ein Nachgespräch hilfreich sein. Und das Theater erhält wertvolle Anregungen von seinem Publikum.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Probenbesuche (Schauspiel)

Zu ausgewählten Produktionen des großen Hauses und zu allen Kinder- und Jugendtheaterstücken laden wir interessierte Schulklassen bzw. Kindergartengruppen auf Anfrage zu einer Probe oder Hauptprobe ein. Diese Probenbesuche finden vormittags während der Schulzeit statt. Die Möglichkeit zur Teilnahme an Probenbesuchen kann durch die Probenplanung eingeschränkt sein.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Patenklassen

Zu allen Produktionen unserer Spielzeit bieten wir die Möglichkeit, „Patenklasse“ zu werden. Gemeinsam mit Ihrem Kurs, Ihrer Theater-AG oder Klasse besuchen Sie exklusiv zwei Proben einer Produktion, schauen hinter die Kulissen des Theaters, erleben die DarstellerInnen in Gesprächen hautnah und haben Anteil an dem kreativen Schaffensprozess einer Inszenierung. Begleitet werden
Sie dabei sowohl von Theaterpädagogin Nina Dudek, als auch von den DramaturgInnen unseres Hauses. Dieses neue Format hat in der Spielzeit 2018/19 eine rege Beteiligung vieler Schulen erlebt.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Kulissengeflüster

Sie möchten mit Ihrer Schulklasse oder Kindergartengruppe auf Entdeckungsreise hinter die Kulissen gehen? Kein Problem. Eine Führung bieten wir Ihnen gerne bei einer Gruppe ab 10 TeilnehmerInnen nach Absprache an. Sie dauert ca. 60 Minuten und kann entweder von 09:00-10:00 Uhr vormittags oder zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr nachmittags stattfinden. Bei dem Besuch einer unserer Vorstellungen ist sie kostenlos. Wenn Sie keine Vorstellung besuchen, kostet sie 5 Euro pro teilnehmender Person.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Das klingende Klassenzimmer

Vor dem geplanten Besuch einer Orchesterprobe oder eines Konzerts kommen auf Anfrage einzelne Musikerinnen und Musiker zur ergänzenden Vorbereitung in den Schulunterricht. Nach Wunsch besteht die Möglichkeit, die jeweiligen Klassenthemen (bspw. Physik und Technik, Bildende Kunst, Geschichte und Sprache) aufzugreifen. Ein kleiner Moment des gemeinsamen Hörens, Singens, Musizierens, Spielens und Malens rundet den Besuch ab. Der persönliche Kontakt zu einem der OrchestermusikerInnen stärkt den persönlichen Zugang junger Menschen zur Musik und unterstützt die Lehrer bei der Vorbereitung eines Konzert- oder Probenbesuchs. Die anwesenden Lehrkräfte werden in das Geschehen aktiv einbezogen.

EMPFOHLENE DAUER 45 bis 60 Minuten
Für die Kontaktaufnahme empfiehlt es sich, einen Vorlauf von etwa 6 Wochen vor dem geplantem Besuchstermin einzukalkulieren.
Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren

KONTAKT
Carola Ehrt
carola.ehrt@theater-trier.de

Proben- und Konzertbesuche (Orchester)

Ein großes Sinfonieorchester live und ganz nah zu erleben ist auch für Kinder aufregend. Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier lädt Schulklassen gerne zu einem kostenlosen Probenbesuch ein. Ein Mitglied des Musik-Vermittlungsteams nimmt die Gruppe in Empfang und begleitet sie während des Probenbesuchs. Für eine Nachbereitung des Besuchs bieten sich vorher verteilte Hörbögen oder Beobachtungsaufgaben an. Gerne können ebenso Künstlergespräche vermittelt werden.

DAUER EINES PROBENBESUCHS ca. 45 Minuten
TERMINE nach Absprache
Für die Kontaktaufnahme empfiehlt es sich, einen Vorlauf von etwa 6 Wochen vor dem geplantem Besuchstermin einzukalkulieren.

KONTAKT
Carola Ehrt
carola.ehrt@theater-trier.de

Konzertklasse

Gemeinsam mit dem Vermittlungsteam entstehen Klanggeschichten zu einzelnen Werken der Sinfoniekonzerte oder ausgewählten Konzerten der Reihen Familienkonzerte oder Mixed Zone. In Kleingruppen von bis zu 8 Personen werden Geräusche-Partituren erfunden oder Klanggeschichten mithilfe von Alltagsgegenständen vertont und anschließend aufgenommen. Kinder und Jugendliche erforschen die Grundlagen der Musik wie Hören, Bewegung, Klang, Struktur, Komposition, Zusammenspiel und gemeinsamer Bühnenauftritt am Ende des Projekts.

EMPFOHLENER ZEITRAHMEN 4–5 Wochen

KONTAKT
Carola Ehrt
carola.ehrt@theater-trier.de

JUNGES THEATER


Trierer Schultheatertage

Das Vermittlungsteam, bestehend aus Theaterpädagogin Nina Dudek, Konzertpädagogin Carola Ehrt und Spielclubleiter Stephan Vanecek, ruft die lokalen Trierer Schultheatertage wieder ins Leben. Auf vielfachen Wunsch von LehrerInnen unterschiedlichster Schulformen hin, möchten wir Theater-AGs und DS-Kursen die Möglichkeit geben, an einem Vormittag collagenartig einen Ausschnitt oder eine Szene ihrer aktuellen Arbeit zu zeigen. Dieser Ausschnitt sollte nicht länger als 20 Minuten dauern. Im Vordergrund steht keine perfekt einstudierte, fertige Aufführung, sondern die Möglichkeit, vor interessiertem Publikum einen Arbeitsstand zu zeigen. Über die verwendeten Ansätze zu den Inszenierungsfragmenten, die wir sehen werden, tauschen wir uns im Anschluss gemeinsam aus. Die Gruppen werden altersbedingt getrennt, so dass Grundschüler und Oberstufenkurse nicht gemeinsam präsentieren werden.

Ort und Termine werden noch bekanntgegeben

Masken Schminken

Wir widmen uns dem Thema Masken und der Frage, wie Sie mit einfachen Mitteln verschiedene Personentypen schminken können.
Immer wieder treten PädagogInnen an uns heran, die eine Theater-AG betreuen oder einen DS-Kurs leiten und sich fragen, wie sie bestimmte Charakteristiken der Physiognomie, z.B. Warzen, Buckel, buschige Augenbrauen und so weiter schminken beziehungsweise herstellen können. Wie macht man aus einem jungen Menschen einen, der alt aussieht? Wie schminke ich jemanden auf „schön“? In diesem Workshop wird Ihnen erst anhand eines Modells vorgeführt, wie Sie vorgehen müssen und in einem zweiten Schritt schminken Sie sich gegenseitig unter fachkundiger Anleitung zu bestimmten „Typen“ um. Erkennen Sie sich wieder?

Mit Unterstützung der Maskenabteilung
Ort und Termin wird noch bekanntgegeben

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Pult an Pult

Für fortgeschrittene jugendliche Instrumentalisten veranstaltet das Philharmonische Orchester der Stadt Trier Orchesterworkshops mit Registerproben, in denen Ausschnitte aus Werken des aktuellen Spielplans mit Musikerinnen des Orchesters einstudiert werden. Abschluss und Höhepunkt ist ein Konzert „Pult an Pult“ mit den Profis.

Ort und Termine werden noch bekanntgegeben

KONTAKT
Carola Ehrt
carola.ehrt@theater-trier.de

ANGEBOTE FÜR KINDERGARTEN/GRUNDSCHULKLASSEN


Theaterzwerge

Sie planen in der Kita oder in der Grundschule Ihr Abschlussprojekt und suchen einen Kooperationspartner, der Sie dabei unterstützt? Sie möchten für ein besonderes Kindergartenfest ein Theaterstück auf die Bühne bringen, wissen aber nicht genau wie? Unser Vermittlungsteam berät Sie gerne und kommt auch zu Ihnen in den Kindergarten oder in die Grundschule, um mit den Kindern Theater zu spielen und Sie bei Ihrem Vorhaben zu begleiten.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Irgendwie anders

Zu dem Kinderbuch Irgendwie anders von Kathryn Cave und Chris Riddel bieten wir erstmalig für Kinder im Alter ab 4 Jahren einen szenischen Workshop an. Durch einfache erste Theaterübungen nähern wir uns dem Inhalt des Kinderbuches szenisch. Themen wie Fremdsein und Toleranz, Akzeptanz und Zugehörigkeit klingen dabei von selbst an und werden spielerisch integriert. Irgendwie anders ist anders als alle anderen Tiere. Er versucht, Freunde zu finden, indem er sich ihnen anpasst, aber er wird immer wieder ausgeschlossen. Traurig und einsam kehrt er nach Hause zurück. Da klopft es an der Tür: Ein seltsames Wesen steht vor ihm. Es behauptet, so zu sein wie er, dabei sieht es ihm gar nicht ähnlich. Irgendwie anders weist es ab. Traurig geht das seltsame Wesen weg. Da erinnert sich Irgendwie anders daran, wie er sich selbst immer fühlt, wenn er weggeschickt wird und rennt dem Wesen hinterher …

Auch für Kindergärten als Theaterzwerge-Projekt buchbar
Für Kinder ab 4 Jahren

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Orchesterzwerge

Die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters der Stadt Trier gehen auf Kindergarten-Tour und stellen ihre Instrumente vor. Am Ende steht immer das gemeinsame Musizieren, das erstaunlich schnell möglich ist. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

DAUER EINES BESUCHS ca. 45 min.
TERMINE nach Absprache
Für die Kontaktaufnahme empfiehlt es sich, einen Vorlauf von etwa 6 Wochen vor dem geplanten Besuchstermin einzukalkulieren.
Für Kinder von 4–6 Jahren

KONTAKT
Carola Ehrt
carola.ehrt@theater-trier.de

WEITERE THEATERPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE


Theaterscouts

Besonders interessierte Schülerinnen und Schüler können als Theaterscouts noch vor der Premiere einen Einblick in die Produktionen erhalten und Ensemble und Regisseur der jeweiligen Inszenierung kennenlernen. Sie sind dann auch Ansprechpartner in den Schulen, wenn Klassen einen Vorstellungsbesuch planen und können den Kontakt zum Theater Trier herstellen. Der ideale Weg, um direkt in das Geschehen in und um das Theater hineinzuschnuppern.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Schülerzeitungen

Redakteure von Schülerzeitungen unterstützen wir auf Anfrage jederzeit mit Geschichten rund um das Theater. Wir laden die jungen JournalistInnen gerne in unsere Premieren ein und freuen uns über ihre veröffentlichte Kritik.

KONTAKT
Nina Dudek
nina.dudek@theater-trier.de

Materialien

Materialien, Texte, sowie szenische und musikalische Spielideen zu Stücken des aktuellen Spielplans des Theaters Trier schicken wir Ihnen nach Absprache und abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse gerne zu.