Leiter der Beleuchtungsabteilung (m/w/d)

Das Theater der Stadt Trier sucht spätestens ab der Spielzeit 20/21 (01.08.2020), gerne auch früher eine/n

Leiter der Beleuchtungsabteilung  (m/w/d)

Deutschlands älteste Stadt Trier ist mit 115.000 Einwohnern ein wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort in einer Region mit mehr als einer Million Einwohnern – ein Oberzentrum landschaftlich reizvoll nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Aufgrund der geografischen Lage des Theaters Trier bieten sich sowohl nationale als auch internationale Kooperationen mit benachbarten Städten, wie Luxemburg, Metz u.a., an. Grenzüberschreitend konnte so in der Vergangenheit ein vielfältiges Kulturprogramm angeboten werden.

Das Theater der Universitätsstadt Trier ist ein Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz) mit verschiedenen Spielstätten (Großes Haus, Studio, Außenspielstätten).

Ihre Aufgaben sind u.a.:
• Leitung der Beleuchtungsabteilung des Theaters
• Planung, Durchführung und Überwachung aller Abläufe im Beleuchtungswesen
• Erarbeitung und Umsetzung von Lichtkonzeptionen in Zusammenarbeit mit den
Regieteams
• Selbständiges Einrichten und Betreuen von Vorstellungen und Proben
• Organisation und Begleitung aller Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten der
gesamten Beleuchtungstechnik
• Anwendung der einschlägigen technischen Regelwerke und Rechtsnormen

Voraussetzungen:
• Abschluss als Beleuchtungsmeister/in bzw. als Meister/in der Veranstaltungstechnik (Beleuchtung)
• abgeschlossene Ausbildung in einem elektrotechnischen Beruf
• mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
• Erfahrung mit der administrativen Organisation einer Abteilung und Personalführung
• Kreativität und Gespür für künstlerische Produktionsprozesse und bereichsübergreifendes
Denken
• Kommunikationsstärke, Führungserfahrung und Teamfähigkeit
• Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit, Flexibilität
• Führerschein (Klasse B)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nach NV Bühne SR Bühne zu besetzen ist.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Der Jahresurlaub ist in der spielfreien Zeit im Sommer zu nehmen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.10.2019 per Post oder als PDF-Datei mit den üblichen Unterlagen an

Stadt Trier, Theater Trier
Personalabteilung
z. Hd. Frau Birgit Keilen/Edith Schmidt
Postfach 3470
54224 Trier
oder
E-Mail an Amt46Personal@trier.de